Kraft durch Kräuter und Bachblüten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

25.10.2018

täglichen News > Newsletterarchiv > 2018 > Oktober > 22.10.18-28.10.18



MEERZWIEBEL
ttt

Die Weiße Meerzwiebel ist eine im Mittelmeerraum heimische Pflanzenart, die zur Familie der Spargelgewächse gehört.

Steckbrief
Heilwirkung: Achtung! Stark giftig. Nur in verschriebenen Fertigpräparaten oder homöopathisch anwenden. Nur ärztlich verschriebene Fertigpräparate verwenden! Herzschwäche
wissenschaftlicher Name: Urginea maritima
Verwendete Pflanzenteile: Zwiebel

Anwendung
Achtung! Stark giftig.
Meerzwiebel nur in verschriebenen Fertigpräparaten oder homöopathisch anwenden.

Merkmale
Die Weiße Meerzwiebel ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen nichtblühend von etwa 50 Zentimeter, einschließlich des Blütenstandes bis 150 Zentimeter. Ihre nur grundständigen Laubblätter sind breit-lanzettlich, bis zu 50 Zentimeter lang, überdauern das Winterhalbjahr und welken im Frühsommer, d. h. die Pflanze „zieht ein“. Sie übersteht die sommerliche Trockenzeit als Geophyt im Ruhezustand mit Hilfe einer auffallend mächtigen Zwiebel, die Anlass zur Namensgebung der ganzen Pflanze war. Die Zwiebel kann mehr als 15 Zentimeter im Durchmesser erreichen, wird bis zu 3 Kilogramm schwer und ragt oft aus dem Boden heraus. Je nach Rasse kann sie von weißer oder roter Farbe sein. Im Herbst (August bis Oktober), bevor die Blätter austreiben, erscheint der reichblütige, traubige Blütenstand mit bis zu 40 Zentimeter Länge. Die sechs Blütenhüllblätter sind bis 8 Millimeter lang, weißlich, mit purpurnem oder grünem Mittelnerv.



SAUERAMPFER

Der Sauerampfer liebt feuchte Wiesen und Gebüsche. Dort wächst er mit großen lanzettartigen Blättern. Später treibt er einen Stängel aus mit kleineren Blättern und rötlich-grünen Blüten. Die Blätter schmecken säuerlich. Sauerampfer ist ein beliebtes Wildkraut, das als Salatgewürz gern verwendet wird. Da er viel Vitamin C enthält, erfrischt er und hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit. Auch als Tee kann man getrockneten Sauerampfer zubereiten und zur Stärkung der Verdauung trinken. Wichtig ist jedoch, dass man nicht zu viel Sauerampfer verwendet, denn die darin reichlich vorhandene Oxalsäure und im Sauerampfer vorhandene Alkalisalze wirken in großen Dosen giftig.
Der Wiesen-Sauerampfer, auch Großer Sauerampfer, Sauerampfer, Sauerlump (Sachsen) oder Blacke (Schweiz) genannt, ist eine Pflanzen art, die zur Familie der Knöterichgewächse gehört. Er wird als  Wildgemüse und  Heilpflanze verwendet.

Steckbrief
Heilwirkung:
adstringierend, blutbildend, blutreinigend, harntreibend, Fieber, Leberschwäche, Magenbeschwerden, Verdauungsschwäche, Verstopfung, Durchfall, Würmer, Skorbut, Blutarmut, Frauenbeschwerden, Wunden, Hautausschläge, Pickel, Furunkel, Geschwüre, Schwellungen
wissenschaftlicher Name:
Rumex acetosa
Pflanzenfamilie:
Knöterichgewächse = Polygonaceae
englischer Name:
Sorrel
volkstümliche Namen:
Großer Ampfer, Salatampfer, Sauergras, Sauerknöterich, Wiesen-Sauerampfer
Verwendete Pflanzenteile:
Blätter
Inhaltsstoffe:
Vitamin C, Oxalsäure, Kaliumbioxalat, Eisen, Flavonglykoside, Gerbstoff, Gerbsäure, Hyperosid
Sammelzeit:
April bis Mai

Anwendung
Beim Sammeln des Sauerampfers ist darauf zu achten, dass er nicht von überdüngten Wiesen stammt. Ausgewählt werden sollten nur Exemplare mit makellosen Blättern. Ältere Exemplare mit rostbraunen Löchern im Blatt sind in größerer Menge besonders unbekömmlich. Man kann den Sauerampfer ähnlich wie Spinat zubereiten, bzw. ihn mit diesem mischen, damit ein etwas würzigerer Geschmack entsteht. Auch als  Salat oder in cremiger Ampfer suppe wird er verwendet. Besonders bekannt und beliebt ist die Ampfersuppe in Belgien und Frankreich, aber auch in Osteuropa, insbesondere Polen und Litauen. Sie schmeckt heiß und auch eisgekühlt. In Ungarn werden Sauerampferblätter ähnlich wie bei Cremespinat passiert, aufgekocht, mit  saurer Sahne und Mehl eingedickt und mit Zucker abgeschmeckt. Dazu werden Pellkartoffeln und Spiegelei gegessen. Passierter Sauerampfer ist in Ungarn auch tiefgekühlt im Handel erhältlich. Junge Blätter des Sauerampfers können an Salate geschnitten oder auch an Saucen und Omelettes gegeben werden. Sauerampfer ist eines der sieben Kräuter, die traditionell in der  Frankfurter Grünen Soße Verwendung finden. Bei Verdauungsbeschwerden kann Sauerampfer als  Heilmittel genommen werden. Obwohl Sauerampfer eine große Menge Eisen enthält, sollte bei Eisenmangel eher auf den Genuss verzichtet werden, da die in hohen Konzentrationen enthaltene  Oxalsäure die Eisenaufnahme hemmt.

Pflanzenbeschreibung
Der Wiesen-Sauerampfer wächst als ausdauernde  krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern. Als Überdauerungsorgan wird ein  Rhizom gebildet. Seine tütenförmigen Blattscheiden sind durch Verwachsung der Nebenblätter entstanden und dienen als Knospenschutz. Die Blütezeit reicht von Mai bis August. Der Wiesen-Sauerampfer ist zweihäusig getrenntgeschlechtig. An blattlosen Blütenstands-schäften stehen die rispigen,  thyrsenförmigen Gesamtblütenstände, die aus die  dichasial wickeligen Teilblütenständen bestehen. Die relativ kleinen Blüten sind rot. Die inneren drei Perigonblätterwachsen (bei den weiblichen Blüten) nach der  Anthese weiter und hüllen dann als „ Valven" die kleinen  Nussfrüchte ein.



BACHBLÜTEN
Es ist, als ob eine Schallplatte immer wieder in der gleichen Rille festhackt (35 White Chestnut)
- Bei diese Menschen ist es, als ob bei ihnen eine Schallplatten hängen geblieben wäre, läuft immer in der gleichen Rille
- Mit der dementsprechender Bachblüte können Sie die Schallplatte wegschmeißen und hängen nicht mehr fest


BACHBLÜTEN
Man hat unklare Zielvorstellungen kann seine Richtung im Leben nicht finden. Das führt zu Unzufriedenheit, Frustrationen oder Langeweile (36 Wild Oat)
- Diese Menschen haben unklare Zielvorstellungen, können ihre Richtung in ihrem Leben nicht finden. Dies führt zu Unzufriedenheit, Frustration oder zur Langeweile
- Mit der dementsprechender Bachblüte sind Ihre Zielvorstellungen wieder klar und können Ihre Richtung in Ihrem Leben finden.


ERNÄHRUNG
Aktuelle Aspekte der Ernährung bei Kindern
Nährstoffbedarf und Nährstoffaufnahme
Allgemein
Nach der Umstellung auf feste Nahrung sollte die Ernährung des Kleinkindes an die eines Erwachsenen angepasst werden.
Grundlage für die Entwicklung des Kindes ist hier ebenfalls die gesunde abwechslungsreiche, vollwertige Kost.
Beachtet man die Regeln einer vollwertige Ernährung, dann lässt sich der Tagesbedarf an den Nährstoffen decken. Bei einigen Nährstoffen ist der Bedarf im Kindes- und Jugendalter leicht erhöht.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü