Kraft durch Kräuter und Bachblüten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

23.08.2017

täglichen News > Newsletterarchiv > 2017 > August > 21.08.17-27.08.17


ESELS-DISTEL

Die (Gemeine) Eselsdistel, auch Krebsdistel, Wolldistel, Krampfdistelgenannt, ist eine Pflanzenart in der  Unterfamilie der Carduoideae innerhalb der Familie der Korbblütler.

Steckbrief
Heilwirkung:
Geschwüre, Hautkrebs (Volksheilkunde), blutreinigend, schlecht heilende Wunden
wissenschaftlicher Name:
Onopordon acanthum
Verwendete Pflanzenteile:
blühendes Kraut, Wurzel
Sammelzeit:
Juli und August

Nutzung
Einige Pflanzenteile wären notfalls für den Menschen verwertbar, wie z. B. die Blütenkörbchen und deren Böden artischockenähnlich als Gemüse, die Stiele (geschält) wie Spargel oder Rhabarber in Wasser gekocht. Der Samen (25% ölhaltig) lässt sich zu essbarem Öl (auch lampengeeignet) pressen. Die Blüten enthalten  Onopordopikrin, Flavonglykoside und Gerbstoffe. Der der  Droge zugeschriebene cardiotonische Effekt ist fragwürdig, neuere Untersuchungen liegen jedenfalls nicht vor.

Geschichte
Diese Distel, in Schottland „Schottische Distel" oder „Baumwolldistel" wegen des (baum)wollartigen Samens genannt, ist seit dem 13. Jahrhundert Wappenpflanze Schottlands und der  Stewarts; der Legende nach wurde ein nächtlicher Überraschungsangriff barfüßiger  Wikinger durch die stechenden Dornen der Eselsdistel entdeckt und schließlich abgewehrt. Der Distelorden ist Schottlands ältester und höchster Orden. Die Eselsdistel ziert die Rückseite der 1-Pfund-Münzen, die 1984 und 1989 geprägt wurden, sowie von 1968 bis 2008 die Rückseite der 5-Pence-Münze.


Beschreibung
Die Eselsdistel ist eine zweijährige  krautige Pflanze: Im ersten Jahr wird eine  Blattrosette gebildet; im zweiten Jahr wächst sie zu imposanten Wuchs-höhen von 0,5 bis 3 Metern und Pflanzendurchmessern von 1,5 Metern heran. Sie ist mit dicht spinnwebigen Haaren bedeckt. Die bis über 1 Meter lan-gen  Laubblätter sind eiförmig, kurz gezähnt oder fiederteilig, wellig und dornig. Ihre breit herablaufenden Ränder bilden am Stängel dornige Flügel.
Die endständigen, großen, über 5 cm breiten  Blütenkörbe sind kugelig. Sie sind von dornigen Hüllblättern umgeben. Es sind nur  Röhrenblütenvorhanden, die purpurrot sind. Nach dem Abblühen schwellen die Blütenkörbe an und pro-duzieren 8.500 bis 40.000 Samen.



KNOBLAUCH-GAMANDER


Der Knoblauch-Gamander, auch Lauch-
Gamander genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der  Lippenblütler. Er blüht im Juli und August.

Steckbrief
Heilwirkung:
Geschwüre, stärkend, tonisierend
wissenschaftlicher Name:
Teuricum scordium
Verwendete Pflanzenteile:
Blüten
Sammelzeit:
Sommer

Verwendung als Heilpflanze
Der Knoblauch-Gamander wurde früher als Heilpflanze verwendet. Im Mittelalter wurde Scordium dem Allheilmittel Theriak sowie dem Pestmittel Diascordium beigemischt. Das frische Kraut wurde auch auf eiternde Wunden gelegt. An der Donau soll das Kraut zur Gelbgrünfärbung von Tüchern verwendet worden sein.

Beschreibung
Die  mehrjährige  krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 40 cm. Sie besitzt einen deutlichen, an  Knoblauch erinnernden Geruch. Der Wurzelstock ist kriechend und besitzt zahlreiche Ausläufer. Der  Stängel ist aufrecht und mehr oder weniger einfach gestaltet, ringsum zottig weich behaart und oft wie die Laubblätter mehr oder weniger violett überlaufen. Die Blätter stehen dicht, sind ungestielt, von länglich-elliptisch-lanzettlicher Form, etwa 1,5 bis 3cm lang und 4 bis 12mm breit. Sie sind grob gekerbt-gezähnt. Die Blüten stehen in 1- bis 4teiligen  Quirlen, sind ca. 8 bis 10 mm lang und kurz gestielt. Der Kelch ist glockig, am Grund tief ausgesackt, wollig-zottig und von grüner bis mehr oder weniger violetter Färbung. Die Krone ist von hellkarminroter Farbe, selten auch weiß und besitzt eine unterseits schwach behaarte Unterlippe. Die Nüsschen sind ca. 1 mm lang und netzig-grubig.



BACHBLÜTEN
Ich habe wenig Vertrauen, was die Zukunft betrifft (12 Gentian)
-
Diese Menschen haben sehr wenig Vertrauen, was die Zukunft betrifft
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können diese Menschen wieder hoffen und fassen wieder Vertrauen


BACHBLÜTEN
Schwaches Körpergefühl, stößt sich leicht (9 Clematis)
-
Diese Menschen haben ein oftmals sehr schwaches Körpergefühl und stoßen deswegen sehr leicht wo an
- Mit der dementsprechenden Bachblüte bekommen diese Menschen allmählich wieder ein normale Gefühl für
 ihren Körper


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü