Kraft durch Kräuter und Bachblüten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

14.05.2017

täglichen News > Newsletterarchiv > 2017 > Mai > 08.05.17-14.05.17


Ban Zhi Lian          

Ban Zhi Lian wird in der Chinesischen Medizin zur Krebsbehandlung und Krebsvorbeugung eingesetzt. Die Wirkung geht auf die erwünschte Zerstörung von Blutgefäßen zurück, die Tumore mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen. Das Erstaunliche ist, dass nur die Blutversorgung von Tumorzellen geschädigt wird, alle anderen Blutgefäße und Zellen bleiben ungestört. Besonders bei Tumor-Erkankungen von Gebärmutterhals, Lunge, Speise-Röhre und Magen-Darm-Trakt wird es in der Volksheilkunde eingesetzt.

Steckbrief
Haupt-Anwendungen:
Entgiftung, Krebs
Heilwirkung:
antibakteriell, antineoplastisch, antiviral, beruhigend, entgiftend, entzündungshemmend, fiebersenkend, harntreibend, schmerzstillend, zytostatisch
Anwendungsbereiche:
Antidot, Bilharziose, Blutgeschwür, Eiterbeule, Fieber, Furunkel, Gegengift, Heiserkeit, Hepatitis, Lebervergrößerung, Lymphadenitis, Lymphknotenentzündung, Myom, Rachenentzündung, Rachenkatarrh, Schistosomiasis, Schlangenbisse, Krebsbehandlung, Krebsprävention
wissenschaftlicher Name:
Scutellaria Barbata
Pflanzenfamilie:
Lippenblütler = Lamiaceae
englischer Name:
barbat skullcap, scullcap, skute barbata
volkstümlicher Name:
Bärtiges Helmkraut, Ban Zhi Lian, Ban Zhilian
Verwendete Pflanzenteile:
Wurzeln, Kraut, blühendes Kraut
Inhaltsstoffe:
ätherische Öle, Bitterstoffe, Flavonoide, Gerbstoffe, Harz, Monoterpene, Scutellarin
Sammelzeit:
Mai bis September

Anwendung
Tee
1-2 Teelöffel des getrockneten Krauts oder Blätter werden mit 250ml kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ziehen lassen und abseihen. Als Kur 3 Tassen pro Tag
Tinktur
3-4 Milliliter jeweils 3x täglich.
frischer Saft
Der frische Saft der Blätter hilf bei kleineren Wunden.

Geschichtliches
Die Helmkräuter werden schon seit der Steinzeit vom Menschen für die Gesundheit eingesetzt. Von den Helmkräutern gibt´s viele ähnliche Pflanzen in vielen Regionen der Welt. Beispiele: In Russland und China hat Scutellaria baicalensis und bei den Ureinwohnern Nordamerikas Scutellaria lateriflora. Genutzt wurden Helmkräuter gegen viele Krankheiten und als Kuren zur Vorbeugung. Im englisch-sprachigen Raum ist das Kraut fast in Vergessenheit geraten, weil der Name skullcap (Schädelkappe) falsch mit dem Totenkopf und giftig in Verbindung gebracht wurde. In den letzten Jahren gewann Scutellaria Barbata weltweit an Bedeutung, da sie sich für die Krebsbekämpfung eignet. Einige schulmedizinische Studien sind in Arbeit.

Pflanzenbeschreibung
Ban Zhi Lian ist in Asien heimisch. Ban Zhi Lian wächst an den Rändern von Reisfeldern, Flussufern. Ban Zhi Lian mag feuchte nährstoffreiche Böden. Die mehrjährige Pflanze wird bis zu 60 Zentimeter hoch. Die blauen oder blau-violetten Blüten erscheinen zwischen Mai und Juli. Aus den Blüten entwickeln sich zwischen Juni und August die Samen.

Anbautipps
Im Winter in Töpfchen aussäen, auf Fensterbank oder Gewächshaus aufziehen. Oder im Frühling Pflanze durch Wurzelteilung vermehren. Boden feucht halten. Im Frühling z.B. an einem Teichufer auspflanzen. Die Pflanze verträgt im Winter Frost und mag Halbschatten bis Sonne.

Sammeltipps
Kraut oder blühendes Kraut ernten, im luftigen Schatten trocknen, dunkel aufbewahren.


Kubeben      

Kubeben-Pfeffer oder Schwanz-Pfeffer ist eine  Pflanzenart aus der Gattung  Pfeffer in der  Familie der  Pfeffergewächse. Er wird als Gewürz- und Heilpflanze verwendet.

Steckbrief
Heilwirkung:
Asthma, Blähungen, Magen- und Darmbeschwerden, anregend
wissenschaftlicher Name:
Piper cubeba
Verwendete Pflanzenteile:
Steinfrüchte

Verwendung

Geschichte
Kubeben sind die unreifen Früchte der Pflanzenart. In  China wurden Kubeben seit langem in der  Medizin zu Heilzwecken verwendet. Sie erreichten den Westen durch arabische Händler und wurden, zum Beispiel bei Husten als Heilmittel wie als  Gewürz geschätzt. Bis zum  17. Jahrhundert waren sie allgemein gebräuchlich. In seinem «Theatrum Botanicum» von  1640 berichtet Parkinson, dass der König von  Portugal den Verkauf von Kubeben verboten habe, um denjenigen des  schwarzen Pfeffers zu fördern. Im  19. Jahrhundert waren Kubeben praktisch vom Markt verschwunden.
Küche
Kubeben haben ein warmes,  terpentinähnliches Aroma. Der Geschmack ist bitter-eukalyptusartig, Parkinson nannte ihn scharf und etwas bitter. Heute werden Kubeben noch immer in Gewürzmischungen wie  Ras el-Hanout und in der indonesischen Küche verwendet. Sie passen besonders gut zu Fleisch- und Gemüsegerichten.
Heilpflanze
Kubeben sind seit der Antike als Heilmittel verwendet worden und werden im Osten immer noch geschätzt. Sie wirken schleimlösend und werden in Mitteln gegen Atembeschwerden gebraucht. Kubeben haben auch antiseptische Eigenschaften. In der Volksheilkunde finden die getrockneten Früchte Verwendung bei entzündlichen und bakteriellen Erkrankungen der Harnwege, ebenfalls als  Expektorans bei chronischer Bronchitis, unzerkleinert bei Kopfschmerzen (Schwindelkörner), Gedächtnisschwäche und zur Steigerung des Geschlechtstriebs. Kubebenpfeffer ist  Heilpflanze des Jahres 2016.

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Der Kubeben-Pfeffer ist eine ausdauernde  Kletterpflanze. Die glatten Laubblätter sind zugespitzt.
Generative Merkmale
In einem  ährigen  Blütenstand stehen relativ kleine, weiße  Blüten zusammen. Die Früchte beschreibt der  Botaniker  John Parkinson als „kleine, etwas süßliche Beeren, nicht größer als Pfefferkörner, aber rauher und furchiger und nicht so fest […] und jede hat einen kurzen kleinen Stängel, der wie ein Schwänzchen aussieht."


BACHBLÜTEN
Erschöpfung nach lang anhaltender Überforderung oder langer körperlicher Krankheit (23 Olive)
- Diese Menschen sind erschöpft nach einer lang anhaltendenden Überforderung oder nach einer langen
 körperlichen Krankheit
- Mit der dementsprechenden Bachblüte erholen sich diese Menschen auch nach lang anhaltender
 Überforderung oder langer Krankheit

BACHBLÜTEN
Man ist wegen des quälenden Gedankenzudrangs schlaflos, besonders in den frühen Morgenstunden (35 White Chestnut)
- Diese Menschen sind wegen des quälenden Gedankenzudrangs schlaflos, besonders nach den frühen
 Morgenstunden
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können sie die quälenden Gedankenzudrangs abschalten und können
 wieder schlafen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü