Kraft durch Kräuter und Bachblüten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

10.07.2018

täglichen News > Newsletterarchiv > 2018 > Juli > 09.07.18-15.07.18


KATZENMINZE  

Die Echte Katzenminze, auch Katzenmelisse genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Lippenblütler gehört.

Steckbrief
Heilwirkung:
Nervenschmerzen, Trigeminusneuralgie, anregend, belebend, krampflösend, menstruationsfördernd
wissenschaftlicher Name:
Nepeta cataria
Pflanzenfamilie:
Lippenblütler = Lamiaceae
Verwendete Pflanzenteile:
Blätter, Kraut
Sammelzeit:
Sommer

Nutzung
Die Katzenminze wird in mehreren Zuchtformen als Beet- und Schnittstaude verwendet. Die Vermehrung kann durch Stecklinge (April bis Mai oder im Herbst), Teilung des Wurzelstocks (April bis Juni) oder Aussaat (Keimdauer ein bis vier Wochen) erfolgen. Die ideale Bodenbeschaffenheit für die meisten Nepeta-Arten ist ein leicht sandiger, lockerer, lehmiger Boden mit einem pH-Wert von 6,4. Die Katzenminze wird aufgrund insektenabstoßender Stoffe selten von Schädlingen befallen, abgesehen von Schnecken.

Beschreibung
Die 60 bis 100 cm groß werdende mehrjährige Pflanze hat verzweigte, vierkantige, hohle Stängel und kreuzgegenständige Blätter, der aufrechte Stängel ist bis zum Grund filzig behaart. Die deutlich gestielten zugespitzten Blätter sind 3 bis 7 cm lang, eiherzförmig, am Rand sägezähnig gekerbt, auf der Unterseite sind sie grau-filzig und an der Oberfläche grau-grün und weichhaarig (Drüsenhaare). Von Juli bis September erscheinen weiße bis blassblaue (selten auch rötliche)  zygomorphe Blüten, in entfernten, armblütigen (1- bis >20-blütige) Scheinquirlen (Cymen), in ährenartigen Blütenständen. Die Unterlippe der Blumenkrone ist in Aufsicht muschelförmig bis schüsselförmig vertieft-gewölbt und gekerbt, purpurn gefleckt. Der Kelch ist regelmäßig fünfzähnig, die Kelchzähne schräg. Die vier  Staubblätter (zwei kurze und zwei lange) ragen nicht über die Oberlippe hinaus; die Staubblätter und der Griffel sind aber länger als die geschlossene Blumenkronröhre. Die Blüten bestäuben sich teilweise selbst, ansonsten werden sie durch Hautflügler wie Bienen und Hummeln bestäubt. Die Blüten sitzen dicht gedrängt in den Achseln gewöhnlicher oder zu Hochblättern umgebildeter Laubblätter. Nepeta cataria bildet  Klausenfrüchte, die zur Reife in 4 einsamige Teilfrüchte zerfallen. Diese sind braun, rundoval, 1mm breit und 1,5 mm lang; sie bleiben fünf Jahre keimfähig. Auf der einen Seite sind die Samen homogen, auf der anderen ist eine Vertiefung in Längsrichtung und eine weiße Markierung an der Unterseite sichtbar. Die Pflanze besitzt einen angenehmen, herben, zitronenartigen, an Minze erinnernden Geruch.




LEINKRAUT

Das Leinkraut steht am Wegrand und blüht als wäre es eine kleine Orchidee. Als Heilpflanze ist es weitgehend unbekannt, doch in manchen, besonders gut ausgestatteten Apotheken ist es dennoch offizinell, weil man daraus eine hervorragende Salbe gegen juckende Hämorrhoiden herstellen kann.
Das Echte Leinkraut ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Leinkräuter. Andere deutschsprachige  Trivialnamen sind Gemeines Leinkraut, Gewöhnliches Leinkraut, Kleines Löwenmaul sowie Frauenflachs.

Steckbrief
Heilwirkung:
entgiftend, Gelbsucht, Wassersucht, Ödeme, Hämorrhoiden, Juckreiz, Wunden, Verstopfung, Fisteln, Geschwüre
wissenschaftlicher Name:
Linaria vulgaris
Pflanzenfamilie:
Wegerichgewächse = Plantaginaceae
englischer Name:
Toadflax
volkstümliche Namen:
Abnehmkraut, Flachskraut, wilder Flachs, Frauenflachs, Froschmaul, Harnkraut, Hasenmäuler, Kathrinenblume, Kathrinenkraut, gelbes Löwenmaul, Marienflachs, Maulaffen
Verwendete Pflanzenteile:
blühendes Kraut
Inhaltsstoffe:
Glykosid Linarin, Gummi, organische Säuren, Ameisensäure, Gerbsäure, Apfelsäure, Zitronensäure
Sammelzeit:
Juli bis September

Anwendung
Leinkrauttee hilft gegen Harnverhaltung und Ödeme. Äußerlich angewandt hilft der Tee in Form von Waschungen oder als Umschlag gegen Geschwüre, Fisteln und schlecht heilende Wunden. Mit dem frisch gepressten Saft kann man Wunden und Hautschäden reinigen. Er hilft auch gegen Flecken und Unreinheiten der Haut. Man kann eine Salbe mit dem Leinkraut machen, die gegen juckende Hämorrhoiden hilft. Diese Salbe hilft auch bei schwer heilenden Wunden und Geschwüren.

Pflanzenbeschreibung
Das Leinkraut wächst an Wegrändern, Rainen, auf Kiesbänken, an Bahndämmen und liebt sandige Standorte. Es wird bis zu 50 cm hoch. Die linealförmigen, schmalen Blätter sitzen wechselständig. Am oberen Ende des Stängels entfaltet sich der Blütenstand in Form einer endständigen Traube. Die rachenförmigen Blüten leuchten gelb und haben in der Mitte einen orangefarbenen Grund.
Vegetative Merkmale
Das Echte Leinkraut ist eine ausdauernde,  krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 40, selten bis zu 80 Zentimetern. Die im Querschnitt runden, aufrechten, unverzweigt oder am Grunde oder im Blütenstandsbereich etwas verzweigten Stängel sind kahl oder oben schwach drüsig behaart. Die ungestielten, kahlen, dünnen  Laubblätter sind bei einer Länge von 2 bis 5 Zentimetern sowie einer Breite von 10 bis 15 Millimetern linealisch-lanzettlich und ein- bis dreinervig.
Generative Merkmale
5 bis 30 Blüten stehen in einem zuweilen einseitswendigen, traubigen Blütenstand zusammen. Der Blütenstiel ist mit einer Länge von 2 bis 8 Millimetern etwa so lang wie der Blütenkelch und oft drüsig behaart. Die zwittrigen  Blüten sind bei einer Länge von 19 bis 33 Millimetern zygomorph mit doppelter Blütenhülle. Der Kelch ist 3 bis 6 Millimeter lang. Die Blütenkrone besitzt einen 10 bis 30 Millimeter langen, geraden bis schwach gebogenen Sporn. Die Blütenkrone ist gelb, hell-schwefelgelb, mit kräftig gelbem Unterlippenwulst und einem orangegelben Fleck auf der Unterlippe. Die Blütezeit reicht von Mai bis Oktober. Die  Kapselfrüchte sind bei einer Länge von 5 bis 11 Millimetern sowie einem Durchmesser von 5 bis 7 Millimetern eiförmig-kugelig. Die  Fruchtreife erfolgt zwischen Juli und September. Die 2 bis 3 Millimeter langen Samen sind breit geflügelt.  



BACHBLÜTEN
Ich habe Ekel gegenüber Schmutz und Schweiß (Crab Apple)
-
Diese ekeln sich bei Schmutz und auch vor Schweiß
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können sie den Ekel überwinden


BACHBLÜTEN
Ich leide unter Versagensängste (Elm)
-
Diese Menschen leiden unter gewissen Versagensängste
- Mit der dementsprechenden Bachblüte kann man die Ängste bekämpfen


ERNÄHRUNG
Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten von Nahrungsergänzungsmittel
Pauschal kann nicht gesagt werden, wer Nahrungsergänzungsmittel benötigt. Im Zweifel kann ein Nährstoffdefizit mittels klinischen Untersuchungen überprüft werden.
In einigen Situationen kann der Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.
Wie z.B.:
- Schwangere, Stillende          - chronische Krankheit
- Kinder, Jugendliche              - einseitiger Ernährung
- Senioren                               - Leistungssportler


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü