Direkt zum Seiteninhalt
Strophantus ttt
Strophanthus ist eine Pflanzengattung aus der Unterfamilie Apocynoideae in der Familie der Hundsgiftgewächse.
 
Steckbrief
Heilwirkung: Achtung! Stark giftig. Nur in verschriebenen Fertigpräparaten oder homöopathisch anwenden. Herzschwäche
wissenschaftlicher Name: Strophanthus hispidus
Pflanzenfamilie: Hundsgiftgewächse = Apocynaceae
Verwendete Pflanzenteile: Samen
 
Anwendung
Achtung! Stark giftig. Strophanthus nur in   verschriebenen Fertigpräparaten oder homöopathisch anwenden.
 
Pflanzenbeschreibung
Die Strophanthus-Arten sind verholzende Pflanzen: sie wachsen als Sträucher oder kleine Bäume, meist in Waldgebieten; Sie können jedoch auch als Lianen Bäumen klettern und so bis zu den Baumwipfeln wachsen. Die gegenständigen Laubblätter sind einfach. Die zwittrigen Blüten sind fünfzählig. Die fünf Kronlätter sind röhrig verwachsen. Die fünf Kronzipfel sind bei manchen Arten sehr lang.

Bukkostrauch
Steckbrief
Heilwirkung: Blasenschwäche, harntreibend
wissenschaftlicher Name: Barmosa betulina
Verwendete Pflanzenteile: Blätter
Bachblüten
Ich bin anderen gegenüber sehr kritisch (Chicory)
- Diese Menschen sind ihren Mitmenschen gegenüber sehr kritisch
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können sie das kritische abstreifen
Bachblüten
Typischer Blick kommt aus der Ferne, geht in die Ferne, Märchenaugen (Clematis)
- Diese Menschen haben einen typischen Blick: kommen aus der Ferne, gehen in die Ferne, Märchenaugen
- Mit der dementsprechenden Bachblüten können sie das in die Ferne schweifen in den Griff bekommen
Regeln für die Kinder- und Jugendernährung
Regel 1: abwechslungsreiche Mischkost – eine vollwertige Ernährung
Regel 2: Einseitigkeit führt leicht zur Fehlernährung
Regel 3: kalte und warme Mahlzeiten ergänzen sich
Regel 4: Kinder sind auch beim Essen keine kleine Erwachsene
Regel 5: jedes Kind hat seinen individuellen Bedarf
Regel 6: Wasser, das wichtigste Lebensmittel
Regel 7: Getreide - am besten Vollkorn
Regel 8: Kartoffeln und Getreidebeilagen verdienen mehr Beachtung
Zurück zum Seiteninhalt