Kraft durch Kräuter und Bachblüten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

07.03.2017

täglichen News > Newsletterarchiv > 2017 > März > 03.03.17-12.03.17


Wegwarte      

Die Wegwarte wächst mit ihren himmelblauen Blüten bevorzugt an Wegrändern. Auch Wildzichorie genannt. Dort wird sie häufig übersehen, weil ihre Gestalt luftig und durchlässig ist. Im Altertum und Mittelalter war die Wegwarte als Zauberkraut bekannt. Als solche war sie sehr wertvoll. Heutzutage kennt man die Wegwarte vor allem zur Stärkung der Verdauungsorgane, aber auch als Kaffeeersatz spielt sie eine wichtige Rolle. Die Wegwarte ist unter dem Namen "Chicory" auch eine der Bachblüten: Bachblüte: Chicory

Steckbrief

Haupt-Anwendungen:
Leberschwäche
Heilwirkung:
adstringierend, anregend, blutreinigend, entzündungshemmend
Anwendungsbereiche:
Gallensteine, Gallenschwäche, Verdauungsschwäche, Verstopfung, Leberprobleme, Leberschwellung, Pfortaderstauung, Milz-schwellung, Hämorrhoiden, Krampfadern, Stoffwechselschwäche, Diabetes,
Kopfschmerzen, Geschwüre, Hautunreinheiten, Haarausfall, Gebärmutterschwäche, Afterjucken
wissenschaftlicher Name:
Cichorium intybus
Pflanzenfamilie:
Korbblütler = Asteraceae
englischer Name:
Chicory
volkstümliche Namen:
Blaue Distel, wilder Endifi, Hartmann, Hasenmilch, rauher Heinrich, Hundsläufte, Irenhart, Kaffeekraut, Sonnendraht, Sonnenwirbel, Arme-Sünder-Blume, Wasserwart, Wegleuchte, Zichori, Zigeunerblume, Zigori
Verwendete Pflanzenteile:
Wurzel, Blätter, Blüten
Inhaltsstoffe:
Inulin, Bitterstoffe, Intybin, Zucker, Harz, Kalisalze, Cichoriin, Gerbsäure, ätherisches Öl, Mannan, Petein, Lacoulin
Sammelzeit:
Wurzel: März bis April und Oktober und November, Kraut: Juni bis September, Blüten: Juli bis September
Merkmale:
winterharte Staude mit lanzettförmigen, gezähnten mittelgrünen Blättern und violetten bis dunkelblauen Blüten
Standort:
lockerer, alkalischer Boden, Sonne

Anwendung

Die Wegwartenwurzel kann man als Tee oder Tinktur bei Verdauungsprobleme einnehmen. Die Blätter helfen auch bei Hautprobleme. Aufgrund des hohen Inulingehaltes ist die Wegwartenwurzel auch als Nahrungsergänzung für Diabetiker geeignet.
Zichorienkaffee

Beliebt und verdauungsfördernd ist der Zichorienkaffee, der vor allem in Zeiten mit schlechter Kaffeeversorgung verbreitet war. Für die Herstellung des Zichorienkaffees schneidet man die Wurzel in kleine Stücke und trocknet sie.
Anschließend werden sie langsam ohne Fettzugabe geröstet. Die gerösteten Wurzelstücke werden gemahlen. Das fertige Zichorienkaffeepulver kann man aufbrühen wie Bohnenkaffee. Das Aroma des Getränks erinnert schwach an Kaffee. Auch im Handel kann man fertigen Zichorienkaffee kaufen.

Pflanzenbeschreibung

Wie der Name schon andeutet, wächst die Wegwarte bevorzugt an Wegrändern. Auch an anderen unbebauten Stellen, an Ackerrändern und Bahndämmen findet man die Wegwarte oft. Später im Sommer wächst ein sparrig verzweigter Stängel bis zu einen Meter hoch mit kleinen Blättern etwa alle zehn Zentimeter. An diesen Blattachseln blühen im Spätsommer blaue Blüten bis hinein in den Herbst. Die Blüten sind nur vormittags geöffnet. Die Wurzel ist ausdauernd, außen gelblichweiß, innen weiß und vom spindelförmige Gestalt. Der rauhe Stängel ist hin- und hergebogen sowie sperrig ästig. Die Blätter sind grob gezähnt, laufen in den Blattstielen herab und erinnern an Löwenzahnblätter. Die Blütenköpfe sind ungestielt und stehen einzeln oder zu dreien in den Blattachseln, oft einzeln auf der Spitze eines Zweiges. Die Blüten sind hellblau.



Kampfer

Steckbrief

Heilwirkung:
Husten, Muskelschmerzen, Muskelkater, Rheuma, Knieschmerzen, Schleimbeutelentzündung, Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Hexenschuss, Arthrose
wissenschaftlicher Name:
Cinnamomum camphora
Pflanzenfamilie: Lorbeergewächse = Lauraceae
Verwendete Pflanzenteile:
ätherisches Öl


BACHBLÜTEN
Ich bin sehr kritisch gegenüber mir selbst (27 Rock Water)

- Diese Menschen sind überkritisch gegenüber sich selbst und können dies leider nicht ablegen
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können diese Menschen ihre überkritische Einstellung überwinden und
  
allmählich ablegen

BACHBLÜTEN
Man kann die Atmosphäre am bestimmten Orten nicht ertragen (2 Aspen)

- Diese Menschen können die Atmosphären an bestimmten Orten nicht ertragen und kann sein dass dieser davor
 
flüchtet
- Mit der dementsprechenden Bachblüte können diese Menschen die Atmosphäre erträglicher machen und können es
  
besser ertragen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü